2021 LEIDER ABGESAGT!
Nächster Termin in Planung:  Juli 2022
        

Let’s Sing Your Song – Jazz, Rock, Pop & more  – Interpretation, Improvisation & Performance

Solo- und Ensemblegesangsklasse
Leitung: Winnie Brückner (D)
Korrepetition: Philipp Cieslewicz (D)

Ein spannende, erfahrungsreiche Woche v.a. für ChorsängerInnen jeden Alters, die sich einmal als SolistIn er- bzw. ausleben und dabei vom Klangteppich eines Ensembles getragen fühlen wollen.
Neben professionellem Einzel – Coaching in Bezug auf Stimmtechnik, Interpretation, Mikrophontechnik und Performance im Sologesang liegt der Schwerpunkt der Klasse vor allem auch im Bereich des Ensemble-Singens!
Jede/r  TeilnehmerIn ist eingeladen, einen (Lieblings-)Song solistisch zu erarbeiten, der von den KursleiterInnen Winnie und Philipp bereits vor Kursbeginn in ein Vocal Arrangement gegossen wurde. Dieses wird im Laufe der Woche mit allen anderen TeilnehmerInnen einstudiert, wobei  Themen wie Dynamik, Sound und Blending vorrangige Rollen spielen.
Das bedeutet:  Jede/r TeilnehmerIn fungiert sowohl als SolistIn als auch als Teil des Background-Chores bei jedem anderen Song der Gruppe. Es wird also viel gemeinsam gesungen! Am Ende der Woche steht ein von allen TeilnehmerInnen gemeinsam gestaltetes Konzert mit Solo-Gesang, groovigem Jazz-Piano und fetten Background-Vocals.
Und das sagt Elisa, die bereits 7x  an dieser Klasse teilgenommen hat: Winnie und Philipp schaffen es, aus jedem Song und aus jedem Teilnehmer das Beste herauszuholen. Wir Winnie-Schüler haben sicher die höchste Lernkurve von der ganzen VSA: Wir präsentieren nicht nur unsere eigenen Lieder, sondern dürfen uns auch als Backgroundsänger/innen unserer Kolleg/innen versuchen. Die Arrangements sind einfach fantastisch, wir wachsen im Laufe der Woche zu einem Ensemble zusammen – im harmonischen Zusammenklang
Teilnahmevoraussetzungen:
Interesse & Freude an Ensemble- und Sologesang, gute Notenkenntnisse sowie ein gut vorstudiertes Solorepertoire (max. 2 Songs zur Auswahl, auswendig. Stilistisch ist von Jazz, Rock, Pop … fast alles möglich). Die Songsauswahl wird vor Beginn des Kurses getroffen, da die Arrangements von den KursleiterInnen vorher geschrieben werden. Keine Bühnenerfahrung notwendig!

Stunden & Klassenkonzept:
9 Unterrichtsblöcke à 2,5 ue (1 ue=50 Minuten) von Mo-Sa & 1 Unterrichtsblock à 3 ue in der Klasse mit Dozent & Korrepetitor, 1 Unterrichtsblock à 1,5 ue (So = Soundcheck & Bühnenstellprobe),
zusätzlich 2x 0,5 ue Solokorrepetition sowie 1x 0,5 ue Einzelunterricht mit dem Dozenten, Teilnahme an den Vocal Lounges (Di, Fr) und dem Klassenkonzert im Kulturzentrum Eisenstadt

Klassengröße: 12 TeilnehmerInnen

Kursbeginn: Nächster Termin vorauss. Juli 2022

Kursorte: Joseph Haydn Konservatorium  und Kulturzentrum Eisenstadt (Bühnenproben + Konzert)
Abschlusskonzert/Performance: In Planung Juli 2022, Kultur- und Kongresszentrum Eisenstadt

Kursgebühr: € 590,-  (inkl. 20% Ust)
In der  Kursgebühr inkludiert: Aktive Teilnahme an der gewählten Klasse, Teilnahme an den Vocal Lounges oder ähnlichem Rahmenprogramm, Teilnahme am Klassenkonzert, passive Teilnahme an allen vsa classes ab  …