Informationen zu den Veranstaltungen der VSA

 

Teilnahme und Anmeldung

 

Aktive Teilnahme (betrifft Chorworkshops & Solo- und Ensembleklassen)

Als aktive/r TN sind Sie „vollwertiges“ Mitglied eines Kurses, nehmen am Unterricht teil, sind je nach gewähltem Kurs sängerisch aktiv, treten beim Abschlusskonzert auf.  Aktive TN der Solo- und Ensemblegesangsklassen sind außerdem dazu berechtigt , in ihrer unterrichtsfreien Zeit alle übrigen Sologesangsklassen der vsa  passiv zu besuchen.
DIe Anmeldung zur aktiven Teilnahme hat ausschließlich über das Online-Anmeldeformular (Kurse für Erwachsene) und Online-Anmeldeformular (Kinderkurs)  zu erfolgen.

Anmeldeschlüsse:

Mitmachmusical für Kids: 12. Juni 2020
Gospel-Workshop: 12. Juni 2020
S(w))ingin‘ Rockin‘ Summer : 9. Juli 2020
Solo & Ensembleklassen: 15. Juni 2020

Nach Maßgabe freier Plätze ist eine Aufnahme in eine Klasse / einen Workshop auch nach Ablauf der Anmeldefrist möglich!

Teilnahmebestätigung / Zertifikat: Alle aktiven Teilnehmer_innen erhalten zu Kursende eine Teilnahmebestätigung der vokal.sommer.akademie. 
LehrerInnen an österreichischen Bildungseinrichtungen, die sich bei PH-Online registrieren und für die Vokalsommerakademie anmelden, können sich am Ende der Sommerferien eine Besuchbestätigung über das PH Online System ausdrucken.  

Passive Teilnahme (betrifft nur Solo- und Ensembleklassen)

Als passive/r TN sind Sie nicht in das Geschehen einer Klasse involviert. Sie sind Gasthörer/in und nicht zur Beteiligung am Unterricht oder dem Auftreten beim Konzert berechtigt. Wir bieten dazu folgende Möglichkeiten:

  • Passive Teilnahme = während der gesamten Kurswoche (Mo-Sa € 215,- inkl. 20% Ust.) berechtigt zur passiven Teilnahme an allen Klassen der VSA. Für passive Teilnahme bitte via Online-Formular  (siehe oben) anmelden!
  • Tageweise Passive Teilnahme –  1 Tag  € 84,-, 2 Tage € 144,- 3 Tage € 192,-  (inkl. 20 % Ust) sind vor Ort im Kursbüro erhältlich und müssen nicht vorbestellt werden. Inkludiert ist die passive Teilnahme an den vsa Klassen sowie die Teilnahme an den vsa Studios bzw. der Besuch ev. Konzerte des/ der  gewählten Tage/s.

Anmeldeablauf

  • Online-Anmeldeformular ausfüllen und absenden. Sie erhalten umgehend eine automatische Bestätigungsmail, dass die Anmeldung bei uns eingegangen ist.
  • Innerhalb von längstens 14 Tagen (außer es wurde anders vereinbart) erhalten Sie von uns per Mail eine Aufnahmebestätigung oder eine Absage. Bitte um Verständnis, dass die Leitung der Vokalsommerakademie nicht verpflichtet ist,  Auskunft über die Gründe für die Nichtaufnahme eines Kursbewerbers / einer Kursbewerberin zu geben.
  • Wenn Sie aufgenommen wurden, senden wir Ihnen eine Rechnung per Mail. Der Kursbetrag ist innerhalb von 14 Tagen auf das angegebene Konto zu überweisen. Bei Überschreiten der Zahlungsfrist und nicht erfolgter Überweisung trotz Zahlungserinnerungen behalten wir uns vor, den für Sie reservierten Kursplatz an eine/n andere/n Interessenten /in weiterzugeben. Bitte beachten: Der Kursplatz ist erst nach Überweisung des Kursbetrages fixiert!

 

Aufnahmekriterien / Teilnahmevoraussetzungen

  • Erfüllen der in der Kursausschreibung genannten Voraussetzungen – Notenkentnisse und Chorerfahrung – daher bitte um aussagekräftige Angaben über Ihre musikalischen Vorkenntnisse, Tätigkeiten, Ausbildungen!
  • Aufnahme bei Chorgesangskursen:  sind mehr InteressentInnen als Kursplätze verfügbar, wird als Kriterium das Datum der Anmeldung herangezogen.
  • Aufnahme bei Solo- und Ensemblegesangskursen: für die Aufnahme entscheidend sind die Erfüllung der Aufnahmevoraussetzungen (siehe Kursbeschreibung) und die Vorkenntnisse- und erfahrungen des Bewerbers / der Bewerberin. Darüber hinaus wird über die Aufnahme eines Bewerbers / einer Bewerberin gemeinsam mit dem / der KursleiterIn entschieden.
  • Die Leitung der Vokalsommerakademie ist nicht verpflichtet,  Auskunft über die Gründe für die Ablehnung eines Kursbewerbers / einer Kursbewerberin zu geben..

Zusätzliche Informationen

Display none

Chorworkshops

S(w)ingin‘ rockin‘ Summer Chorworkshop mit Jonny Pinter

4-tägiger Rock-Pop Chorworkshop (Do – So) mit Abschlusskonzert!

Die TeilnehmerInnen erarbeiten unter der Leitung von Jonny Pinter ein ausgewähltes Rock & Pop Repertoire (aktuelle sowie auch bereits zu Klassikern avancierte internationale Stücke, SSSAAATB), die er in fulminante, pompöse Arrangements für großen Chor gekleidet hat.

Das große Finale bildet ein öffentlichesn Konzert mit Profimusikern und ev. SolistInnen auf der Bühne des großen Konzertsaales des Kutur- und Kongresszentrums.

Ein energiegeladenes Klangerlebnis mit Gänsehautpotential und großen Emotionen!

Facts

Kursort: Kulturzentrum Eisenstadt
Kurspreis: inkl. Welcomedrink, Unterrichtsmaterial, Proben und Konzert.
Nicht enthalten sind Unterkunft, Verpflegung, Teilnahme am Abendprogramm

Zielgruppe: Rock & Pop interessierte Damen und Herren (!!) ab 14 Jahren, bes. auch Chorsänger_innen, Chorleiter_innen und Musikpädagog_innen auf der Suche nach neuer Chorliteratur. Da in kurzer Zeit ein anspruchsvolles Repertoire einstudiert wird, sind Chorerfahrung und Notenkenntnisse erforderlich.

weitere Aufnahmekriterien: Aufgrund des großen Interesses an den Chorworkshops außerdem Platzvergabe nach Datum der Anmeldung und Stimmlage, da auch auf den entsprechend ausgewogenen Stimmenmix geachtet werden muss.

Nur aktive Teilnahme möglich: Der Kursplatz ist erst nach Überweisung des Kursbetrages fixiert.

Solo und Ensembleklassen

Der genaue Stundenplan wird erst zu Kursbeginn veröffentlicht.

Allgemeines

Locations: Der Unterricht findet im Joseph Haydn Konservatorium in Eisenstadt statt, die Abschlusskonzerte, wenn nichtt anders angegeben, gehen im Kulturzentrum Eisenstadt (Gäste willkommen, Eintritt frei) über die Bühne.

Teilnahme: Die Anmeldung als aktiver Teilnehmer/in  ist jeweils nur an einer Klasse möglich.
Die aktive Teilnahme berechtigt darüber hinaus zur passiven Teilnahme an allen anderen Klassen der vokalsommerakademie.

Kursbeginn: Montag, 14h Joseph Haydnkonservatorium (ab 13h Teilnehmer-Check IN, Ausgabe der ID-cards, Begrüßung der Dozenten und Musiker, Stunden- und Raumpläne, Organisatorisches…)

Kursbetrag: Inkludiert die aktive Teilnahme an der gewählten Klasse, die passive Teilnahme an allen übrigen angebotenen Klassen, die aktive Tn an den Plena, Abendsessions. Nicht inkludiert: Reisekosten, Unterkunft, Verpflegung.

Stunden & Klassenkonzept: 9 Unterrichtsblöcke (à 2,5 ue) &  1 Unterrichtsblock (à 3 ue) von Mo-Sa in der Klasse mit DozentIn & KorrepetitorIn, 1 Unterrichtsblock à 1,5 ue (Soundcheck & Bühnenstellprobe),  2x 0,5 ue Solokorrepetition sowie  1x 0,5 ue Einzelunterricht mit dem Dozenten/ der Dozentin, weiters Klassenkonzert im Kulturzentrum Eisenstadt; für alle Klassen: Warm up Einheiten am Morgen; Klassengröße: 12 TN

 

Sologesang

Eine Sologesangsklasse richtet sich generell an SängerInnen mit Sologesangserfahrung und verfügt über max. 12 TN.

Hier arbeitet jede/r TN an 2 Songs solistisch im Rahmen des Unterrichts und hat zu Kursende die Möglichkeit, einen Song vor Publikum zu präsentieren. Der Unterricht findet sowohl vor der gesamten Klasse, als auch in EInzelgesangs- und Solokorrepetitionseinheiten statt.

 

Mixed Class

Bei diesem Klassenkonzept (max. 12 TN) sind vor allem jene SängerInnen gut aufgehoben, die erste Erfahrungen mit dem Sologesang sammeln wollen.
Hier profitiert man von der „Rückendeckung“ und der klanglichen Einbettung in ein Ensemble – d.h. man / frau steht nie alleine auf der Bühne! Jede/r Tn arbeitet  an 1 Song  solistisch und wirkt bei jedem der anderen Songs der Klasse als Ensemblemitglied (im Chor) mit. 

Teilnahmevoraussetzungen

Durchgehende Teilnahme am Unterricht, Mitwirkung beim Abschlusskonzert (sollten Sie bereits bei der Anmeldung wissen, dass Sie terminliche Einschränkungen während der Kurswoche haben, bitte um Information).

Die Entscheidung über Ihre Aufnahme wird schlussendlich mit der /dem jeweiligen Dozenten /Dozentin gefällt.